Freude am Leben

Therapien – individuell auf jeden Patienten abgestimmt

Das Klinikum bietet verschiedene wissenschaftlich anerkannte Therapien, die je nach Indikation und Symptomatik einzeln oder in Kombination Anwendung finden. Für jeden Patienten wird ein individueller Therapieplan erstellt, der während eines stationären Aufenthaltes kontinuierlich überprüft und sich ändernden Erfordernissen angepasst wird.

Die medikamentöse Einstellung kombinieren wir mit den gängigen psychotherapeutischen Maßnahmen, die bei uns einen hohen Stellenwert haben. Dies gilt auch für andere Behandlungsverfahren wie Soziotherapie, Kunst- und Musiktherapie, Ergotherapie, Bewegungstherapie sowie Entspannungsverfahren.

Ziel jeder Therapie ist die Förderung vorhandener Ressourcen und die Wiederherstellung verloren gegangener emotionaler, sozialer, geistiger, lebenspraktischer und körperlicher Fähigkeiten. Bei schweren und schwersten psychiatrischen Erkrankungen besteht auch die Möglichkeit einer besonders intensiven Betreuung.

Patienten, einweisende Ärzte und Kostenträger können sich jederzeit auf ein professionelles, auf die jeweilige Anamnese abgestimmtes Therapiespektrum verlassen: stationär, teilstationär, ambulant.

Therapie Gesamtspektrum
Auf KLICK Informationen im Detail zum Therapiespektrum
Psychotherapie

Individuelle Therapien | Psychotherapie

Die Therapieform der Wahl ist in unserem Klinikum die Verhaltenstherapie. Die psychotherapeutischen Behandlungen werden von psychologischen Psychotherapeuten und Diplompsychologen, in Kooperation mit anderen Therapeuten (z. B. Ergotherapeuten und Kunsttherapeuten) durchgeführt. Das Angebot umfasst verhaltenstherapeutisch orientierte Einzeltherapien sowie Therapien in Gruppen. Hierzu gehören Depressionsgruppen, Gruppen für Suchterkrankungen und Angststörungen sowie weitere krankheitsspezifische Gruppen.

Ergotherapie

Individuelle Therapien | Ergotherapie

Die Ergotherapie bietet unseren Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, in bedeutenden alltäglichen oder kreativ-handwerklichen Tätigkeitsbereichen eigene Potenziale (wieder) zu entdecken oder verloren gegangene Fähigkeiten wiederzuerlangen und zu stärken. Unser Klinikum ermöglicht diese Therapieform im stationären und ambulanten Bereich und in der Tagesklinik in Einzel- oder auch Gruppenverfahren.

Bewegungstherapie

Individuelle Therapien | Bewegungstherapie

Diese Therapieform spricht Menschen jeden Alters an und hilft aktiv, ihre Gesundheit, ihre Leistungsfähigkeit, Fitness und äußeres Erscheinungsbild zu verbessern. Ihr Immunsystem wird gestärkt, Risikofaktoren werden minimiert und das Wohlbefinden gesteigert. Die Bewegungstherapie umfasst Gymnastik zur Vorbeugung und Verringerung von körperlichen und psychischen Beschwerden oder auch Soft- und Powerwalking für eine erhöhte Ausdauer. 

Soziales Kompetenztraining

Individuelle Therapien | Soziales Kompetenztraining

Mit diesem Gruppenverfahren soll eine Steigerung der Selbstsicherheit und des Selbstwirksamkeitserlebens erreicht werden, ferner der Aufbau und die Förderung von sozialen Fertigkeiten. Damit verbunden sind auch die Ziele, Vermittlung und Training verbaler und nonverbaler Kommunikationsstrategien sowie der Abbau von sozialen Ängsten.

Achtsamkeitstherapie

Individuelle Therapien | Achtsamkeitstherapie

Jeder Mensch hat in seinem Gedächtnis positive Bilder und Fantasien gespeichert. In der aktuellen Befindlichkeit und Lebenssituation unserer Patienten ist der Zugang zu diesen Erinnerungen und auch der Genussfähigkeit oftmals verschüttet. Unsere Therapeuten wollen diese Fähigkeiten wiederbeleben, damit sie von unseren Patientinnen und Patienten neu entdeckt und nachhaltig gepflegt werden können. Dieses Ziel verfolgen wir mit Achtsamkeits- und Genussverfahren.

Kunsttherapie

Individuelle Therapien | Kunsttherapie

Diese Therapieform findet in Gruppen- und Einzelarbeiten statt, in denen sich die Patienten auf ihr persönliches Thema konzentrieren. In Partner- und Gruppenarbeiten können Kontaktmuster und Gemeinschaftssinn erlebt und verändert werden. Dabei setzen wir die Psychotherapie mit bildnerischen sowie kreativitätsfördernden Methoden ein.

Musiktherapie

Individuelle Therapien | Musiktherapie

Wir setzen die Musiktherapie zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit ein. Diese Zielsetzungen werden bei der rezeptiven Musiktherapie durch das Hören von Musik umgesetzt und bei der aktiven Musiktherapie, indem der Patient selbst musiziert. Im Klinikum wird die Musiktherapie an zwei Tagen pro Woche als rezeptive Musiktherapie und als aktive Musiktherapie angeboten.

Entspannungstherapie

Entspannungstherapie

Im Klinikum wenden wir folgende Verfahren zur Entspannung an:

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Autogenes Training mit Einführungskurs für Anfänger
  • Yoga und Atemtherapie
  • Qigong

Praktiziert wird in der Klinik neben den bekannten Verfahren der progressiven Muskelrelaxation und dem autogenen Training, ein modernes Yoga, das primär meditativ und körperbezogen, aber frei von religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen ist. Die Übungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper und Geist in Einklang bringen soll. Ergänzung finden die Entspannungsverfahren durch Qigong.

Sozialdienst

Sozialdienst

Der Sozialdienst ist ein wichtiger Baustein der klinischen Versorgung. Der Schwerpunkt der Sozialberatung liegt vor allem in folgenden Bereichen:

  • Sicherung des Lebensunterhaltes
  • Beratung in sozialrechtlichen Fragen
  • Ambulante und stationäre Anbindung und Nachsorge
  • Medizinische und berufliche Maßnahmen
  • Unterstützung und Beratung im Bereich Wohnen
  • Gestaltung der Zeit nach der Entlassung
  • Therapeutische Einbindung von Angehörigen bzw. Familie
Pflegekonzept

Pflegekonzept

Mit unserem psychiatrischem Pflegekonzept versetzen wir die Patienten in die Lage, die Aufgaben und Probleme des täglichen Lebens wieder selbstständig oder mit Hilfestellung zu lösen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes sind integrativer Bestandteil eines multiprofessionellen Teams, das in enger Abstimmung mit den Ärzten und allen anderen therapeutischen Berufsgruppen zusammenarbeitet.

Der Pflegedienst ist rund um die Uhr für eine psychiatrische Basisversorgung und für die organmedizinische Pflege zuständig. Von größter Bedeutung ist uns dabei der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zum Patienten.

Somatotherapie

Somatotherapie

Zur Somatotherapie gehören:

  • Psychopharmaka
  • Wachtherapie (eh. Schlafentzugstherapie)
  • Lichttherapie
  • Gezielte Bewegungstherapie
Anmeldung